Die Jury

Bild des Jury Mitgliedes Prof. Dr. Karl Brose Prof. Dr. Karl Brose, Hochschullehrer und Aphoristiker. Studium der Germanistik, Geschichte, Pädagogik und Philosophie in Frankfurt und Wien. Promotion zum Dr. phil. und Staatsexamina in Frankfurt. Habilitation zum Thema Sprachspiel und Kindersprache. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Nietzsche und Wittgenstein. Jüngste Publikationen: Berliner Aphorismen Bd1 (2003) und Bd.2 (2008) Essen, Verlag Die Blaue Eule.
Bild des Jury Mitgliedes Christian Kudras Christian Kudras, Jahrgang 1977, Doktorand, lebt und arbeitet in Hamburg: „Was bleibt von der Kunst? Wir als Geänderte bleiben!“ - als Liedermacher, Musiker und Lehrer in der privilegierten Situation, getreu Robert Musils Erkenntnis, junge Menschen mit Hilfe der Literatur und Musik bei ihren Veränderungen zu begleiten. Sich selbst nicht ausgenommen.
Bild des Jury Mitgliedes Stephan Wolfert M.A. Stephan Wolfert M.A., Germanist und ausgebildeter Redakteur, arbeitet als Pressesprecher beim WLV. Mit journalistischem Blick geht der 32-jährige Coesfelder durch die Welt, immer auf der Suche nach dem, was dahinter steckt und mit der Frage was es bedeuten mag. Frei nach Eichendorff: Schläft eine Geschichte in allen Dingen, die da träumen fort und fort..
Bild des Jury Mitgliedes Michael Schönen Taeyoung Lee aus Südkorea, B.A. und M.A. in Germanistik. Die deutschen Frühexpressionisten wie G. Heym, G. Benn und G. Trakl haben sie nach Deutschland geführt. Zur Zeit ist sie Doktorandin in der Erziehungswissenschaft an der Universität Münster und arbeitet als Übersetzerin für verschiedene Publikationen.
Bild des Jury Mitgliedes Mirko Schombert Mirko Schombert, Leiter des Kinder- und Jugendtheaters am Staatstheater Mainz, Studium der Theater-, Politik- und Medienwissenschaft in Bochum. Seit der Schulzeit Schauspieler und Regisseur an verschiedenen Bühnen. In seiner theaterpädagogischen Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist niemals große Kunst das Ziel, sondern die Entdeckung einer persönlichen Alltagspoesie. Und immer wieder – Scheitern als Chance.
Bild des Jury Mitgliedes Rene Steinberg Rene Steinberg, prominenter Radio- und Livekabarettist. Seine Stimme erklingt nahezu täglich bei WDR 2, 1LIVE oder WDR 5. Im heimischen Studiokabuff schreibt, spricht und produziert Steinberg Radio‐Comedys wie  „Die von der Leyens“ oder „Sarko de Funes“. Aus seiner Feder stammt „Frittieren mit Calmund“. Er ist samstagabends bei der satirischen Wochenrückblicksshow „Zugabe“ auf WDR 2 zu hören und auf zahlreichen Auftritten vor Publikum in größeren Städten live zu erleben.
Bild des Jury Mitgliedes Martin W. Richter Martin W. Richter M. A. arbeitet als Lektor in einem Wissenschaftsverlag und betreut Buchprojekte aus den Bereichen "Soziologie" und "Pädagogik". Neben eigenen Publikationen hat er bei der Veröffentlichung zahlreicher Arbeiten, darunter diverse Lyrik-Bände, mitgewirkt.
Bild des Jury Mitgliedes Michael Schönen Michael Schönen, Deutscher Vizemeister im Poetry Slam 2003, lebt in Köln, wo er u.a. die "Lesung auf dem Billardtisch" moderiert. Mit dem Lyrikband "Frohe Kunden" fällt der im Alter von Null Jahren in Neuss geborene ehrardeske Sprachdomteur mit seiner ansonsten live vorgetragene "Cometry" auch in Buchform aus dem Rahmen, aus der Rolle und mit der Tür ins Haus.

Weitere Mitarbeiter

Bild von Robert Velten Robert Velten M.A. liebt Lyrik, seit er als Kind das erste Goethe-Gedicht gehört hat. Studium der Philosophie, Germanistik, Kunstgeschichte und Entwicklung eines Portfolio- management-Systems. Doktorand an der Universität Münster. Forschungsprojektleiter und Dozent für Volkswirtschaftslehre an der EBZ-Business-School in Bochum. Künstlerische Tätigkeiten. Sänger und Songwriter der Band Knowing Mind.
Bild von Sarah Chiyad Sarah Chiyad, Studentin der Germanistik und Anglistik an der Uni Münster. Unterstützt Lyrik now bei der Verlagsfindung.
Bild von Julian Cordes Julian Cordes unterstützte Lyrik now durch die Programmierung der Webseite. Studium der Informatik. Gründer und Inhaber des Webdesign-Unternehmens Beautifulbits.